Das

Männerchor-Projekt in Hamburg-Bergedorf

Unter der Leitung von Stephan Sieveking und im Rahmen des 185-jährigen Jubiläums der Bergedorfer Liedertafel

In 5 Proben werde ich, Stephan Sieveking, 6 Lieder unterschiedlicher Gattung einüben und anschließend bei einer gemeinsamen Feier mit anderen Chören aufführen.
Das Projekt zielt zwar darauf ab, Mitglieder zur Neugründung eines Chores zu begeistern, allerdings lade ich ausdrücklich auch Sänger ein, die sich ausschließlich für das Projekt interessieren. Ich wünsche mir eine Mischung aus neugierigen Chorfrischlingen und abenteuerlustigen erfahrenen Sängern.


Trailer zum Männerchor-Projekt
Was ist Tüdelband RAP?

Musikalisch möchte ich mit eigenen Arrangements und modernen Einflüssen den Männergesang entstauben. Alle Stimmen werden in einem „melodischen Staffellauf“ mit ihrem Klangcharakter die Erzählung der Liedtexte kommentieren. Dafür breche ich den klassischen Chorsatz auf und baue z. B. Techniken der A-cappella-Gruppen und Boygroups ein. Auch RAP (Rhythm And Poetry) und möglicherweise sogar Beatbox oder Mikrofonverstärkung will ich einbeziehen.

Alle singfreudigen Männer sind herzlich willkommen. Chorerfahrung, Gesangstraining oder Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung – stören aber natürlich auch nicht.
Für alle Lieder und Einzelstimmen gibt es Übe-Aufnahmen zur Vor- und Nachbereitung der Proben.

Ende Januar sollte es losgehen, das schaffen wir leider doch nicht.
ABER Ferbruar – März soll es endlich losgehen!

Die 5 Proben finden dienstags abends in Lohbrügge statt.

Geht’s etwas genauer?

Vor der Festlegung der genauen Termine werde ich unter den Projekt-Bewerbern eine DOODLE-Umfrage starten. An welchen Dienstagen und zu welcher Uhrzeit die Proben stattfinden werden, sage ich nach der Auswertung dieser Umfrage an.
Die Abschluss-Party wird am Wochenende nach den 5 Proben sein. Auch dieses Datum lege ich erst nach der Umfrage fest.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Projekt ist die Anwesenheit an mindestens 4 der 5 Proben und die Bereitschaft zwischen den Proben zu üben.



Für die Teilnahme wird nach abgeschlossener Anmeldung eine einmalige Pauschale von 42,– € erhoben. Diese ist vor der ersten Probe zu überweisen.

Ich habe Interesse. Was nun?

Bevor es zu einer Anmeldung kommt, bewirb Dich bitte per E-Mail bei mir:


Ich, Stephan Sieveking, werde mit jedem Bewerber ein persönliches Gespräch am Telefon führen. Darin wird es u.A. um die Stimmlage, die Erfahrung und auch besondere Fähigkeiten wie z.B. Beatboxing, Schwanengesang, tonales Husten oder Erfahrungen in RAP gehen. Erst danach bekommst Du die Anmeldung per E-Mail.